Handelshof

Handelshof – Relaunch der Homepage

www.handelshof.de

Jahr: 2016

Aufgaben: Konzept, Design, technische Umsetzung und Projektkoordination

Regionaler und dezentraler Vertrieb nun auch digital erlebbar – Handelshof macht es möglich

Künftig direkte und individuelle Ansprache der Cash & Carry- sowie Großkunden möglich

Handelshof, Deutschlands vielfältigstes und größtes Cash & Carry-Warensortiment mit dezentralem Liefergroßhandel, präsentiert sich ab sofort mit einer komplett überarbeiteten Homepage. Handelshof steht seinen Kunden als kompetenter Partner zur Seite und ist für Vielfalt, Frische, Spitzenqualität und einen guten Service mit persönlicher Betreuung bekannt. Diese Werte spiegeln sich ab sofort auch im neuen, modernen Webauftritt wieder, der von der Full-Service-Digitalagentur brandung aufgesetzt wurde. Gestalterisch, konzeptionell und technisch, realisierte brandung, gemeinsam mit dem SEO-Berater Reinwunder, den Relaunch.

 

Themenwelten locken mit Inspirationen

Neben der umfangreichen Informationsvermittlung steht die direkte und individuelle Ansprache der Cash & Carry- sowie Großkunden im Fokus. Zum einen, um gezielt Neukunden zu akquirieren, und zum anderen, um das vielfältige Sortiment mit regionalen Angeboten zu bewerben. Innerhalb der Themenwelten wird das breite Food- und Non-Food-Sortiment mit zahlreichen Informationen und Inspirationen erlebbar abgebildet. Auch sind Unternehmensinhalte, Service oder der Karriere-Bereich leichter auffindbar und zugänglich. Für die optimale Nutzbarkeit und individuelle Kundenansprache sorgt das mehrstufige Navigationskonzept im responsiven Webdesign, welches in der mobilen Darstellung zu einer Navigation zusammenwächst.

 

Mit der Standortabfrage zu den spezifischen Angeboten

Mithilfe der Standortabfrage wird jeder Nutzer dem Cash & Carry Markt in seiner Nähe zugewiesen und die gesamte Seite der Standortauswahl angepasst. In der Marktübersicht kann der entsprechende Markt auch manuell ausgewählt bzw. gewechselt werden, um die standortspezifischen Informationen zu erhalten oder den jeweiligen Prospekt herunterzuladen. Je nach Markt variieren nicht nur das Sortiment oder die regionalen Angebote, auch die zahlreichen Formulare aus dem Service-Bereich werden entsprechend vorausgefüllt.

Der Liefergroßhandel orientiert sich ebenfalls an der Marktauswahl. Hier sind Schnittstellen zu den externen Programmen „Selly Order“ und „Selly Menü“ integriert, über die das gewünschte Sortiment zusammengestellt und die Lieferung organisiert wird.