Zurück zur Übersicht

EIN WEG FÜR ALLE FÄLLE

Innovative Produktlösungen für praktische Einmalprodukte und Verbrauchsartikel des täglichen Bedarfs: Sowohl B2B-Kunden als auch Endverbraucher vertrauen auf das umfassende Sortiment von PAPSTAR – egal, ob in Handel, Hotellerie, Gastronomie oder Industrie und Lebensmittelhandwerk. Zum Sortiment zählt u. a. Einmalgeschirr, Party- und Dekorationsartikel sowie Hygiene- und Verbrauchsartikel für professionelle Verwender.

Aufgabe

Die PAPSTAR GmbH bietet ihr umfangreiches Sortiment in verschiedenen Shops an, die unterschiedliche Zielgruppen (B2B und B2C) adressieren. Damit jeder Shop optimal an seinen jeweiligen Kundenbedürfnissen ausgerichtet ist, wurden wir mit dem globalen Launch sowie Relaunch der Shoplandschaft beauftragt. Insgesamt sollte ein Shopsystem aufgesetzt werden, von dem mehrere Marken adäquat bedient werden können.

Ablauf

Für unseren Kunden übernahmen wir das gesamte Leistungsspektrum von UX- und UI Design bis hin zu technischer Implementierung auf Basis von Magento 2 (Commerce Version). Kern der Entwicklung war ein Blueprint, mit dessen Basis und Feature-Set insgesamt viele weitere Shops der GmbH entsprechend der individuellen Anforderungen umgesetzt werden sollten. Hierfür setzten wir zunächst den Fingerfood-Shop auf, der vorzugsweise B2B-Kunden anspricht. Anschließend launchten wir auf der Basis dieses erfolgreich implementierten Shops den PAPSTAR-Shop. Im weiteren Verlauf ist die sukzessive Umsetzung weiterer Länder-Rollouts mit dem gleichen technischen Unterbau und verschiedenen Storeviews geplant.

Ergebnis

Mit dem Blueprint entwickelten wir eine technische Basis, die eine breite Palette an Features aufweist, die je nach Shopanforderung für die Folgeprojekte adaptiert werden können. Hierzu zählen u. a. kundengruppenspezifische Rabatte, Auswahl verschiedener Bestelleinheiten, individuell konfigurierbare Zahlarten und Preis-Auszeichnungen in Abhängigkeit von Käuferart (mit oder ohne MwSt.) sowie eine Funktion zur Berechnung von Grüner-Punkt-Gebühren für Serviceverpackungen. Außerdem B2B-Features wie Direct Order-Option oder Requisition List für wiederkehrende Bestellungen oder die Fact Finder-Integration für Suche und Filternavigation. Alle Shops werden via Schnittstelle an das hauseigene Warenwirtschaftssystem und weitere externe Dienstleister, wie etwa Payment, angebunden. Die Prozesse zwischen ERP und Shop (Produktimport, Bestellexport, Versandtracking) sind selbstverständlich vollautomatisiert, auch Rechnungsdokumente können über eine Schnittstelle direkt aus dem ERP generiert werden. Wir freuen uns, unseren Kunden PAPSTAR bei diesem grundlegenden Projekt zu begleiten und blicken nun gespannt auf die nächsten Roll-outs.

Projektdetails

Papstar

Relaunch B2C- und B2B-Shoplandschaft

10.000

Lieferungen pro Monat

5

internationale Standorte in Europa

41

Jahre am Markt erfolgreich

PAPSTAR Shop
PAPSTAR Sortiment
PAPSTAR Nachhaltigkeit
PAPSTAR Produkt
folge uns auf:
FRISCHE BRISE FÜR DEIN POSTFACH
Wir informieren dich monatlich über digitale Trendthemen, neue Technologien, spannende Projekte und aktuelle Jobs bei der brandung. Lass dich erfrischen!